Komfort und Sicherheit auf Knopfdruck

Drucken












Funk - Übertragungssystem

Das Funkübertragungssystem 620-F löst die Problematik bewegliche Signalgeber mit einer stationären Auswertung zu verbinden. Die Kommunikation zwischen den beweglichen Signalgebern und der Auswerteelektronik beruht hierbei auf Basis des 868,9 MHz Funks. Das System ist dafür bestimmt, zusammen mit Sicherheitskontaktleisten an Toranlagen installiert zu werden. Die Anwendung zum direkten Betrieb von anderen Geräten als den angegebenen ist unzulässig.

 

 





Signal - Übertragungssysteme

Das Signalübertragungssystem 620 /620-1 löst die Problematik, bewegliche Signalgeber mit einer stationären Auswertung ohne mechanische Belastung zu verbinden. Die Kommunikation zwischen den beweglichen Signalgebern und der Auswerteelektronik beruht auf induktiver Basis. Die Überwachungselektronik induziert hierfür eine Frequenz auf einen Spulenkern, der in einer geschlossenen Leiterschleife eingebunden ist. 

Der zweite Spulenkern, dem die beweglichen Signalgeber angeschlossen sind, empfängt diese Frequenz und gibt bei Kabelbruch oder bei Betätigung eines Signalgebers eine entsprechende Rückmeldung an die Auswerteelektronik.



Das Signalübertragungssystem 620 ist für alle BelFox Motorsteuerungen



Das Signalübertragungssystem 620-1 ist für alle Motorsteuerungen